News

Sonntag 17. September 2017

Große HAMBURG-SCHOCKT-Geocaching-Aktion in der Woche der Wiederbelebung


Vom 18.-24.09.2017 findet die Woche der Wiederbelebung statt. HAMBURG SCHOCKT sowie die weiteren SCHOCKT-Standorte Berlin, Lüneburg, Kassel und Schleswig-Holstein sind auch dabei. Mitmachen, Spaß...
Montag 11. September 2017

ASB Hamburg mit diversen Aktionen in der Woche der Wiederbelebung


Jedem...
HAMBURG SCHOCKT und Erste Hilfe, v.a. die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), sind für den ASB Hamburg die Themen in der Woche der Wiederbelebung vom 18.-24.09.2017.
Freitag 25. August 2017

Erfolgreiche Wiederbelebung: Herz steht 40 Minuten still - Patient überlebt gesund


Ein Mittdreißiger bricht zusammen. Mehr als eine halbe Stunde lang versuchen Helfer, ihn zu reanimieren - schließlich mit Erfolg. Ein Wunder? Nein, sagen Notfallmediziner: Leben retten kann jeder....
Mittwoch 16. August 2017

Kammerflimmern (Herzflimmern) – akute Lebensgefahr


Unter Kammerflimmern (auch: Herzflimmern, Herzkammerflimmern) versteht man eine schwere Herzrhythmusstörung, bei der akute Lebensgefahr besteht. Die Seite omneda.de beschäftigt sich in einem Spezial...
Dienstag 08. August 2017

HAMBURG SCHOCKT bei DAS! Magazin


© NDR-MorrisMacMatzen
Im Rahmen der Aktionswoche "DAS! rettet Leben" beim NDR Fernsehen ging es vom 30.7.-04.08.2017 auch um die Nutzung eines Laien-Defibrillators, wie man öffentliche Geräte finden kann.

News 1 bis 5 von 75

Die offizielle Kennzeichnung für AED-Geräte (Defis)

AED bzw. Defibrilator Hinweis-Zeichen

Dieses Zeichen weist auf einen öffentlich zugänglichen Defibrillator hin.

Wenn Sie AED-Geräte im Großraum Hamburg sehen, die noch nicht bei HAMBURG SCHOCKT registriert sind, würden wir uns sehr über eine kurze Mitteilung unter info(at)hamburg-schockt.de freuen.
Alternativ können Sie das AED-Gerät hier online melden oder benutzen Sie die "AED melden" Funktion Ihrer SCHOCKT-APP.