Als Ersthelfer registrieren

Die ASB-SCHOCKT Gemeinschaft wird in Kürze die ASB-SCHOCKT-Apps mit einer neuen Ersthelfer-Funktion ausstatten. Diese ermöglicht es, qualifizierten und registrierten Ersthelfern schon allein durch Ihre Nähe zu einem Notfallort lebensrettende Sofortmaßnahmen einzuleiten, in dem Sie zum Notfallort geleitet werden.

Sie können sich jetzt hier bereits als Ersthelfer registrieren lassen und erhalten dadurch rechtzeitig vor dem Start der neuen Funktion einen Link mit einer Einladung zu Ihrem persönlichen Profil, bei dem Sie dann u.a. auch ein Passwort für die Ersthelfer-Funktion hinterlegen können (und vieles mehr).

Außerdem können Sie sich als Beta-Tester für die neue Erstehlfer-Funktion zur Verfügung stellen. Wir werden Ihnen dann zu Beginn der Erprobungsphase einen Download-Link für die Beta-Version der neuen App inkl. weiterer Informationen zusenden (nur Android-Version d. App).

Ja, ich möchte mich als Ersthelfer registrieren!

Ich bestätige hiermit, dass ich mind. 18 Jahre alt bin.


Um als Ersthelfer Teil der großen Gemeinschaft zu werden, ist es erforderlich, dass Sie regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse nachweisen.
Sollten Sie einen EH-Kurs oder eine EH-Fortbildung beim ASB Hamburg gemacht haben, geben Sie dies bitte im Bemerkungsfeld mit an.
In anderen Fällen sollten Sie einen Scan Ihres aktuellen Fortbildungsnachweises mitsenden.
Sie können diesen Nachweis auch später noch nachreichen.
Ohne diesen Nachweis können Sie leider nicht als Ersthelfer frei geschaltet werden.

Ich bestätige hiermit, dass meine letzter Erste-Hilfe-Kurs oder meine Erste-Hilfe-Fortbildung nichtlänger als 1 Jahr zurück liegen.


erlaubte Dateitypen: pdf, jpg, png
Max. Größe: 5,00 MB
Anzahl Dateien: 0 / 2

Sie können hier angeben, ob Sie bereits bei einer ASB Gliederung registriert sind, die bei ASB-SCHOCKT mitmacht.

Ja, ich möchte gerne als Beta-Tester die neue ASB-SCHOCKT App schon vor dem Launch testen (leider nur Android möglich).

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten per EDV erfasst, gespeichert und für interne Kommunikationszwecke verarbeitet werden. Außerdem werden wir Ihre Daten ggf. an weitere ASB-Gliederungen weiter geben müssen.

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Die offizielle Kennzeichnung für AED-Geräte (Defis)

AED bzw. Defibrilator Hinweis-Zeichen

Dieses Zeichen weist auf einen öffentlich zugänglichen Defibrillator hin.

Wenn Sie AED-Geräte im Großraum Hamburg sehen, die noch nicht bei HAMBURG SCHOCKT registriert sind, würden wir uns sehr über eine kurze Mitteilung unter info(at)hamburg-schockt.de freuen.
Alternativ können Sie das AED-Gerät hier online melden oder benutzen Sie die "AED melden" Funktion Ihrer SCHOCKT-APP.